Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

Brennholztrocknung

Für die Brennholztrocknung kommt ein neues Trocknungsverfahren mit  solarer Prozesswärme aus Sonnenenergie zur Anwendung. Bei dem Verfahren wird das Brennholz Co2 neutral fast ohne fossile Energie in 7 –14 Tagen auf unter 15% Restfeuchte getrocknet.

Dabei werden die Brennholzscheite in Big-Bags geschüttet und in der Trocknungskammer gestapelt.

Das Trocknungsverfahren mit solarer Prozesswärme besteht aus 2 Trocknungsprozessen die miteinander gekoppelt sind.

  • Solar-Luftkollektoren erwärmen die Außenluft bei Sonneneinstrahlung auf ca. 60 °C. Ventilatoren transportieren diese Warmluft über Lüftungskanäle in die Trocknungskammer. Dabei wird ein Warmluftvolumenstrom von bis zu 2000 m³ pro Stunde erreicht. Die Feuchtigkeit des Brennholzes wird über die Kondensationstrocknung in den Abluftkanälen der Lüftungsanlage ausgeschieden und an die Außenluft abgegeben.
  • Solar-Vakuum-Röhren erwärmen bei Sonneneinstrahlung 15.000 Liter Wasser in 3 Pufferspeicher auf bis zu 90 °Celsius. Eine Niedertemperaturfußbodenheizung in der Trocknungskammer, ermöglicht damit eine Beheizung der Trocknungskammer auch bei Nacht, um die gewünschte Trocknungstemperatur zu halten.

 

Den Gesamtprozess unterstützt eine Lüftungsanlage, die im 24-Stunden-Umluftbetrieb,

  • die Luftzirkulation gewährleistet
  • kalte Außenluft (nachts) in einem Warmwasserheizregister für den Trocknungsprozess aufwärmt. 
  • heiße Abluft aus der Trocknungskammer, wieder dem Trocknungsprozess zuführt


Strom
für den Brennholztrocknungsprozess liefert die Photovoltaikanlage

 

Link zur Partnerfirma

grammer solar Kopie  logo grammer solar pdf 107h

Copyright © Brennholzhandel Udo Grammer

All Rights Reserved